Betriebsstättenanlage in Nordhausen

 

Objekt: Lagerhallen, Gewerbefläche

 

Ort: 99734 Nordhausen, Germany

Bauvorhaben: in Planung

Nutzung: Gewerbe

Grundfläche: ca. 22.000 m²

 

Objektbeschreibung:

Das beplante Gelände liegt sehr zentral in der Stadt Nordhausen. Die umgebende Bebauung und die Nutzung sind stark, bis ausschließlich gewerblich geprägt.

 

Die geplante Betriebsstättenanlage soll in Einheiten ab 100m² Grundfläche eine gewerbliche Nutzung aufnehmen. In der Regel fühlen sich hiermit kleinere Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe angesprochen.

 

Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, denen diese Strukturen fehlen und die nicht in eigene Räumlichkeiten investieren wollen, schauen sich auf dem Mietmarkt um. Dort gibt es wenig, bis gar keine Angebote.

 

In dieser Nische soll die Betriebsstättenanlage ein Angebot schaffen. Dieses Angebot an Flächen zum Arbeiten, soll natürlich auch gleichzeitig eine Vernetzung eben dieser Betriebe ermöglichen. Gleichzeitig erschafft sich dadurch ein „Schaufenster“ der Angebote an einem zentrierten Platz. Ein Imbiss, oder Bistro ist hier ebenfalls angedacht.

 

Diese Flächen richten sich nicht an produzierendes Gewerbe, sondern an Handwerksbetriebe, Freiberufler und sonstige Dienstleistungsbetriebe. Die Arbeitszeiten liegen werktags in der Zeit von 6.00-18.00. Am Samstag bis 14.00, am Sonntag gar keine Tätigkeiten.

Lagebeschreibung:

Nordhausen ist eine Kreisstadt im Norden von Thüringen.

Die Stadt liegt an der Autobahn A38, die von der A7 bei Göttingen nach Leipzig führt. Die Autobahnabfahrt 11 ist direkt bei Nordhausen.

Titel1.jpg